09.02.2017

Zu wenig Personal in der Grünflächenpflege

Für die Grünflächenpflege im Stadtgebiet wollen die Grünen den Haushalt um 200.000 € erhöhen. Das sieht ein Antrag der Grünen Ratsfraktion vor. 

Sowohl der Pflegestandard der öffentlichen Grünanlagen als auch die Sauberkeit von Straßen und Plätzen entsprachen in den letzten Jahren nach verbreiteter Auffassung oft nicht den Erwartungen der Bürger und Besucher unserer Stadt, schreibt Reinhard Elfring, Mitglied der Grünen Ratsfraktion.

„Offensichtlich  sind die Kommunalen Betriebe Stade (KBS) mit den vorhandenen Personalkapazitäten auch nicht in der Lage, diese Anforderungen zu erfüllen“, fragt sich Reinhard Elfring.

Für die Grüne Ratsfraktion scheint über die im Haushalt 2017 vorgesehene Nachholung von Pflegemaßnahmen hinaus eine allgemeine Aufstockung erforderlich zu sein. Reinhard Elfring bittet Bürgermeisterin Silvia Nieber um Angaben, ob der vorgeschlagene Aufstockungsbetrag dafür ausreichend ist und welche Konsequenzen dies für den Haushalt der KBS und dessen Stellenplan haben sollte.

URL:http://gruene-ov-stade.de/archiv/2017/2017-volltext/article/-43947b9d39/