Beide Stader Bundestagskandidaten auf Niedersächsische Landesliste gewählt

31.05.21

Stefan Wenzel, der Bundestagskandidat von Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis Cuxhaven-Stade II, erreichte an diesem Wochenende auf dem digitalen Landesparteitag der Grünen in Oldenburg den Listenplatz 10. Der Stader Claas Goldenstein, Grüner Bundestagskandidat im Wahlkreis Stade I / Rothenburg II, erreichte den Platz 22 auf der Landesliste. Er trat zunächst für Platz 18 an und unterlag. Auf den geraden Listenplätzen werden bei den Grünen die Männer gewählt, auf den ungeraden Plätzen die Frauen. Eine Besonderheit bei den Grünen ist, dass auch Frauen auf den offenen Männerplätzen antreten können. Das war bei Platz 20 der Fall und Claas Goldenstein unterlag knapp einer Kandidatin. Sein dritter Anlauf für den Platz 22 war erfolgreich. 
 
Der Kreisverband Stade freut sich über die gute Listenplatzierung beider Kandidaten. „Wir können jetzt hochmotiviert in den Wahlkampf starten und haben mit Stefan Wenzel und Claas Goldenstein zwei ideale Kandidaten, um unsere Region voranzubringen.“, das war die einhellige Meinung der Stader Delegierten, die auf dem Parteitag bei der Wahl der Liste mitentschieden haben. Besonders die Nominierung des 28-jährigen Claas Goldenstein steht für uns im Kreisverband für den Aufbruch, den wir uns auch für die kommenden Jahre in Deutschland erhoffen. Mit Stefan Wenzel haben wir einen sehr erfahrenen und langjährigen Umweltpolitiker. Er ist in Niedersachsen ein Grüner der ersten Stunde und schloss sich 1986 den Grünen an. 2013 war er unter der Rot-Grünen Landesregierung Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz und Stellvertreter von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). "Er sieht den Klimaschutz und die Energiewende als wichtigste Aufgabe der Zukunft an. Das ist gut für unsere Region", so der Kreisvorstand der Grünen.

Claas Goldenstein Rede vom Landesparteitag ist auf YouTube zu finden unter https://www.youtube.com/watch?v=FAefGh4XjPw&t=1s

Kategorie

2021 Bundestagswahl 2021