17.02.2017

Unzufriedenheit mit der Straßenbeleuchtung - Grüne greifen Thema auf

Dunkle Ecken besser ausleuchten (Foto: Lutz Stallknecht / pixelio.de

Im Haushaltsplan soll nach Ansicht der Grünen Ratsfraktion der Kostenansatz für die Straßenbeleuchtung erhöht werden. Reinhard Elfring, Ratsmitglied der Grünen Fraktion betont dazu, dass während des zweiten Bürgerdialogs zum Thema Sicherheit eine verbreitete Unzufriedenheit mit der Straßenbeleuchtung deutlich wurde.

„Wir wollen deswegen die Ausgaben im Ergebnishaushalt um 50.000 € und im Finanzhaushalt um weitere 200.000 € für investive Maßnahmen erhöhen“, so Reinhard Elfring in der Begründung. „Es erscheint daher erforderlich, entsprechende Problembereiche genauer zu lokalisieren und nachzubessern, sei es durch eine längere Betriebsdauer oder durch Installation zusätzlicher Lampen“, unterstreicht Reinhard Elfring. Für die Grünen besteht Handlungsbedarf, denn die Unzufriedenheit mit der Beleuchtung ist insbesondere in verschiedenen innenstadtnahen Bereichen bei der Befragung zu Tage getreten, aber nicht nur dort.

URL:http://gruene-ov-stade.de/aktuelles/aktuelles-volltext/article/unzufriedenheit_mit_der_strassenbeleuchtung_gruene_greifen_thema_auf/