21.04.2014

Klimaschutz und Bürger-Energiewende - ausgebremst oder unterstützt durch die EU?

Foto: Markus Wächter

Klimaschutz und Bürger-Energiewende - ausgebremst oder unterstützt durch die EU? So lautet eine Informationsveranstalgung mit Rebecca Harms, der Spitzenkandidatin der Grünen zur Europawahl, am Freitag, 25. April 2014 um 19 Uhr. Die Grünen aus den Kreisverbänden Stade, Cuxhaven und Rotenburg laden zu der Auftaktveranstaltung nach  Himmelpforten ein. Die Informationsveranstaltung findet im Gasthof Witt, Hauptstr. 59, statt. Unterstützt werden die Grünen vom Netzwerk der Energie-Initiativen im Elbe-Weser-Raum.

2004 wurde Rebecca Harms ins Europäische Parlament gewählt. Seit 2009 ist sie dort Vorsitzende der Fraktion die Grünen/EFA. Als Fraktionsvorsitzende beschäftigt sie sich thematisch mit allen wichtigen Fragen der Europapolitik, derzeit speziell mit der Eurokrise, der Ukraine-Krise und dem geplanten Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU (TTIP).
Außerdem arbeitet sie als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Industrie Forschung und Energie, im Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit und im Ausschuss für Fischerei. Ihre Herzensthemen sind Energieund Atompolitik, Klimaschutz, Umwelt-und Verbraucherschutz, Lebensmittelsicherheit und Fischerei.

URL:http://gruene-ov-stade.de/archiv/2014/2014-volltext/article/klimaschutz_und_buerger_energiewende_ausgebremst_oder_unterstuetzt_durch_die_eu/