28.09.2017

DOW Chemical soll auf Kohleverbrennung verzichten

"Es ist äußerst bedauerlich, dass die Klage von BUND und einer Anwohnerin gegen das geplante Kohlekraftwerk in Stade nicht erfolgreich war. Das Urteil sollte DOW Chemical aber nicht zu falschen Schlüssen verleiten. Angesichts der fortgeschrittenen Diskussion über einen Kohleausstieg wäre der Neubau eines Kohlekraftwerks völlig absurd“, mit diesen Worten kommentierten Julia Verlinden, Energieexpertin von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag, und Ursula Männich-Polenz, Direktkandidatin für Stade bei der niedersächsischen Landtagswahl das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg zum Bau des Kohlekraftwerks der DOW Chemical in Stade.

Mehr»

Kategorien:2017 Klimaschutz
19.09.2017

Wie kann eine zukunftsorientierte Mobilität in Stade gestaltet werden?

Verkehrsentwicklungsplan Stade – wie kann eine zukunftsorientierte Mobilität in Stade gestaltet werden? Wo gibt es Schwachstellen, wo gute Beispiele? Das wollen die Stader Grünen in einem Gedankenaustausch zum Schwerpunkt machen. Sie laden für den 26.09. um 19 Uhr in die Räume der Grünen Geschäftsstelle Wasser West 5 am Fischmarkt in Stade ein.

Mehr»

Kategorien:2017
08.09.2017

Parkhaus am Pferdemarkt: Endlich geht’s voran

„Wir waren immer der Auffassung, dass es nicht Aufgabe der Stadt, sondern des Bauherrn des Geschäftshauses ist, dieses Parkhaus zu bauen und zu betreiben. Wir haben immer vor den beträchtlichen Kosten und Risiken gewarnt, die mit einem solchen Projekt verbunden sind“, erklärt Reinhard Elfring, für die Grünen im Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen, die getroffene Entscheidung, dass nun die Firma Matrix aus Hamburg das Parkhaus am Pferdemarkt baut.

Mehr»

Kategorien:2017 Finanzen
08.09.2017

Die Elbe hautnah erleben - eine Fahrt mit dem Tiedenkieker

Mit dem Tiedenkieker geht es am Samstag (16.09.) ab 15 Uhr auf die Elbe. Die Grünen aus dem Ortsverband Stade laden zu dem familienfreundlichen Ausflug ein. Mit dem hochmodernen Flachbodenschiff wollen die Grünen nach drei Jahren erneut unter fachkundiger Führung in das einzigartige Gezeitenrevier der Elbe fahren und sich über die einzigartige Landschaft und Natur, über die Schifffahrt, Industrie, Küstenschutz und über die Auswirkungen der Flussvertiefungen auf das Ökosystem informieren.

Mehr»

08.09.2017

Grüne laden zum alternativen Filmabend in die Seminarturnhalle ein

Die GRÜNE aus dem Ortsverband Stade laden zum alternativen Filmabend in die Seminarturnhalle (Stade) am 19.09. um 19 Uhr ein. Zeigen wollen sie den Film TOMORROW - Die Welt ist voller Lösungen von Cyril Dion und Melanie Laurent.

Mehr»

Kategorien:Bildung 2017
05.09.2017

GRÜNE: Was ist im Zukunftswerkstatt-Projekt geplant

Aus der Presse erfuhr Reinhard Elfring, Mitglied der Grünen Ratsfraktion, dass der Schwedenspeicher die Zusage für Fördermittel für ein zweijähriges Zukunftswerkstatt-Projekt erhalten hat. Er nimmt die Presseberichte zum Anlass und bittet Bürgermeisterin Silvia Nieber um eine Unterrichtung des Ausschusses für Kultur, Tourismus und Freizeit über die Zielsetzung, den Umfang und die Ausgestaltung des Projektes.

Mehr»

Kategorien:2017 Bildung
30.05.2017

GRÜNE und CDU: Verkehrswegeplan soll zukunftsorientierte Mobilität darstellen

Die Grüne Ratsfraktion und die CDU Ratsfraktion wollen gemeinsam sämtliche Formen einer modernen, zukunftsorientierten Mobilität in einem Verkehrsentwicklungsplan für die Hansestadt Stade voranbringen. In dem umfassenden Verkehrswegeplan sollen die Erhöhung des Radverkehrsanteils, der Schutz der Fußgänger, ausreichend Straßen, die den Hauptverkehr aufnehmen und in die Stadt hinein- und herausfließen lassen, die Steuerung des Durchgangsverkehrs, der Schutz sensibler Bereiche, eigenständige Radwege zur Verbindung zwischen den einzelnen Stadtteilen/Gewerbegebieten und dem Zentrum, notwendige Infrastruktur zur Förderung der Elektromobilität berücksichtig werden.

Mehr»

Kategorien:2017
25.05.2017

Verluste aus Mietkostenzuschuss absichern

Die Grüne Ratsfraktion setzt auf finanzielle Sicherheit. Sie möchte im Jahresabschluss 2017 für die nach dem Mietkostenzuschussmodell geförderten Wohnungen aus diesem Jahr eine Rückstellung bilden. Dabei betrachtet Reinhard Elfring die Verluste, die aus der Gesamtlaufzeit des Vertrages drohen.

Mehr»

Kategorien:Finanzen 2017
25.05.2017

GRÜNE machen Druck. Rathaus soll Kosten der Wohnbauförderung ausrechnen

Im Namen der Grünen Fraktion im Rat der Hansestadt Stade stellt Reinhard Elfring für den kommenden Finanzausschuss einen Antrag zur Wohnbauförderung. „Die Schaffung preiswerten Wohnraums ist eine sowohl für den Adressatenkreis als auch für die Gesamtentwicklung der Stadt notwendige und sinnvolle Maßnahme“, schreibt Reinhard Elfring an Bürgermeisterin Silvia Nieber.

Mehr»

Kategorien:Soziales 2017
24.05.2017

2 Jahre Arbeit im Beirat "Nationalsozialismus und seine Folgen"

Die Grüne Ratsfraktion beantragt für die nächste Sitzung des Kulturausschusses die Aufnahme des Tagesordnungspunktes "Beirat Nationalsozialismus und seine Folgen".
Der Beirat ist vor circa 2 Jahren ins Leben gerufen worden. Seitdem erforscht der mit anerkannten Experten besetzter, vierköpfiger Beirat die Zeit des Nationalsozialismus und seine Folgen in Stade.

Mehr»

URL:http://gruene-ov-stade.de/aktuelles/browse/1/